Keramikwerkstatt Manfred und Heike Weigel
Keramikwerkstatt Manfred und Heike Weigel  

Über uns

Unsere Werkstatt wurde 1980 in Celle gegründet. 1994 sind wir nach Dickenschied/Hunsrück umgezogen.

 

Wir stellen überwiegend Steinzeugkeramik her, die bei Temperaturen von ca. 1265°C im offenen Feuer (Gasofen-Reduktion) gebrannt wird.

Wir verarbeiten Tone aus dem Westerwald, unsere Glasuren und Farben stellen wir selbst her. Überwiegend wird an der Drehscheibe gearbeitet, wir fertigen aber auch baukeramische und figürliche Arbeiten an.

Wir verkaufen unsere Erzeugnisse direkt ab Werkstatt und über Märkte. Bestellungen und Sonderanfertigungen sind jederzeit möglich.

Einen eigenen Shop betreiben wir nicht, ein Vertrieb über geeignete Verkaufsportale ist vorgesehen. Bis dahin nehmen wir Bestellungen telefonisch oder per e-mail an. Bitte dafür das Kontakt-Formular benutzen.

 

 

 Arbeiten aus unserer Werkstatt:

 

 

Weinkrug

 

 

Teekanne,

jadegrüne Seladonglasur - Reduktionsbrand

Inhalt ca. 1,75 l

 

 

Teekanne

kupferrote Glasur - Reduktionsbrand

Inhalt ca. 1,75 l

 

 

Teekanne, Kobalt-Titan-Glasur

Inhalt ca. 1,75 l

Würfelförmige Sonnenuhr mit zweifacher Zeitanzeige

 

 

Kreisförmige Äquatorial-Sonnenuhr

Durchmesser ca. 30 cm

 

 

Waagerechte Horizontal-Sonnenuhr

ca. 1,00 x 65 cm

 

 

"Bottlenecks" für Slideguitar-Spiel

in Steinzeug- und Porzellanausführung

 

 

Vase, mehrfach glasiert, Reduktionsbrand

 

Gartenobjekte, Höhe ca. 30 cm

 

 

Weihnachtsmarkt Mainz

 

Schale, Kupferglasur

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Weigel